Über uns ...                                       3 hovis stehend klein

Familie1

Unser Rudel:

Zu unserem Rudel zählen wir,  die Zweibeiner Stefan und Manuela mit Tochter Lena (15 Jahre) und Tochter Jule (10 Jahre).

Außerdem, unsere Vierbeiner  aus eigener Zucht, unser kleiner schwarzer Teufel, 

            “Dorle vom Himmelgarten” und seit dem 01.01.2015 deren Tochter  “Frieda vom Himmelgarten”

 

Poxdorf
KirchePoxdorf

Unsere Zuchtstätte bzw. unser  Wohnhaus liegt inmitten einer typisch fränkischen-ländlichen Gegend im Regnitztal am Rande der fränkischen Schweiz etwa in der Mitte zwischen Nürnberg und Bamberg.

Gut erreichbar sind wir über die A73, den sogenannten Frankenschnellweg. Von Süden her kommend über die Ausfahrt Baiersdorf Süd/Möhrendorf - von Norden her über die Ausfahrt Kersbach sind wir innerhalb weniger Minuten erreichbar.

... und so sind wir zum Hund gekommen ...

hovawart gemalt 008

Vinto vom Schondratal

Corbie 3

Corbie Devil´s Breed

IMG_5990

Dorle vom Himmelgarten

IMG_2025

Frieda vom Himmelgarten

Im Jahr 2000 haben wir uns entschlossen, einen Vierbeiner in unser noch kleines Rudel zu holen. Schnell haben wir uns in die Rasse Hovawart verliebt.

      So zog am 07.05.2000 unser Hovawartrüde Vinto vom Schondratal genannt MICK bei uns ein und wir entdeckten auch die Liebe zum Hundesport. Von nun an hieß es jeden Sonntag: “Hundeplatz, wir kommen”.

      Leider hat uns Mick viel zu früh im Alter von nur 11,5 Jahre am 13. August 2011 für immer verlassen.

    Zwei Jahre später, am 03. August 2002, wurde unser Rudel nochmals um 4 Pfoten aufgestockt. Corbie Devil´s Breed - eine schwarze Hündin, die Ihren Zwingernamen nicht zu unrecht trug, ist bei uns eingezogen.

    Aufgrund ihres tollen Wesens und ihrer Arbeitsfreudigkeit haben wir uns entschieden, mit Corbie zu züchten.

    Sie ist die “Gründerin” unseres Hovawartzwingers  “VOM HIMMELGARTEN” und Mutter unserer derzeitigen Zuchthündin DORLE.

    Corbie verstarb viel zu früh, am 16.05.2011, an den Spätfolgen einer Operation.

    Am 17. Dezember 2009 wurde unser Rudel nochmals um 4 Pfoten aufgestockt.

    Eine schwarze Hündin aus unserem D-Wurf ist gleich nach ihrer Geburt in unsere Herzen eingezogen.

    Seit Oktober 2011 ist sie offiziell unsere neue Zuchthündin und der Sonnenschein unserer Familie. Mit ihr durften wir den Hundesport neu erleben. Woooow....

    Außerdem ist sie die Mama unseres E- und F-Wurfes!

     

Am 01.01.2016 wurde unser Rudel nochmals um 4 Pfoten erweitert. Eine pechschwarze Hündin, die auf dem Namen Frieda hört, haben wir aus unserem F-Wurf behalten.

Während der gesamten 8 Wochen Welpenzeit noch sehr ruhig, hat sie sich nach Abgabe der anderen Welpen doch sehr schnell als “Hochleistungssportlerin” in allen Disziplinen herausgestellt. Ihre Stärken liegen im Schutzdienst, Blödsinn machen, Dinge zerkauen und die gesamte Familie zum Wahnsinn treiben!!!!

Und dennoch ist sie genau der Typ Hund, den wir uns gewünscht haben. Eine lebensfrohe Lady mit Power und Herz.